wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Heinrich Abeken


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Abeken, Heinrich Johann Wilhelm Rudolf (1809-1872) (277)

geb. am 19.8.1809 in Osnabrück
gest. am 8.8.1872 in Berlin

Sohn von Wilhelm Ludwig Abeken (Lehrer am Joachimsthalschen Gymnasium).

Geheimer Legationsrat im Auswärtigen Amt. War speziell mit der Abfassung diplomatischer Schriftstüke beauftragt. Unter anderem gilt Abeken als der Autor der "Emser Depesche".

Verweise:

  • Hill R.; A Biographical Dictionary of the Sudan / Hill, Richard. - 2nd ed. - London. - 1967
  • ADB; Allgemeine Deutsche Biographie. - München; Leipzig. 1912 (Band 56: Generalregister)
  • Hannover; Allgemeine hannoversche Biographie. - Hannover. - 1912- 1916 (3 Bde)
  • NDB; Neue Deutsche Biographie* : (hieraus nur Indexeinträge mit Hinweis auf die Original- Volltextstelle). - Berlin. - 1953ff (Bd. 1ff)
  • Kullnick; Berliner und Wahlberliner : Personen und Persönlichkeiten in Berlin von 1640-1960 / Kullnick, Heinz. - Berlin. - ca. 1960
  • Rollka, Soiess, Thieme: Berliner Biographisches Lexikon, Hause & Spenersche Verlagsbuchhandlung, Berlin 1993.

  • zurück
    Letzte Änderung: 09.03.2003
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE