wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Johann Delbrück


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Delbrück, Johann Friedrich Gottlieb (1768-1830) (20)

geb. 22.8.1768 Magdeburg, gest. 4.7.1830 Zeitz, aus dem bekannten Theologen- und Juristen-Geschlecht;
Pädagoge, Publizist, Theologe
1792 Rektor des Magdeburger Pädagogiums, 1800-1809 Erzieher des späteren Königs Friedrich Wilhelm IV v. Preußen und Kaiser Wilhelms I. Gab das " Patriotische Archiv für das Herzogtum Magdeburg" heraus u.d. "Magdeburger gemeinnützigen Blätter". 1817 wurde er Stiftssuperintendent und Geheimer Rat in Zeitz. D. veröffentlichte " Ansichten der Gemüthswelt" (1811). Seine Tagebuchaufzeichnungen wurden 1907 unter dem Titel " Die Jugend des Königs Friedrich Wilhelm IV von Preußen und des Kaisers und Königs Wilhelm I, Tagebuchblätter ihres Erziehers" veröffentlicht. Er war der Vater des Staatsmannes Rudolf von Deldbrück.
Quellen: DBE S. 475

zurück
Letzte Änderung: 16.03.2003
© voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE