wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Friedrich Wilhelm Gutbrod


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Gutbrod, Friedrich "Fritz" Wilhelm (* 1.11.1873 in Stuttgart; + 9.2.1950) (431)

Ministerialbeamter

Trat nach seinem Studium als Maschinenbauingenieur in den Dienst der Eisenbahndirektion Berlin.

  • 1914 Mitarbeiter in der Eisenbahnabteilung des Großen Hauptquartiers der Obersten Heeresleitung (OHL). 1917 Ernennung zum Mitglied des Präsidiums der Eisenbahndirektion Köln.
  • 1919 Präsident der Eisenbahndirektion Kassel.
  • 1920 Präsident des Reichsbahn-Zentralamts.
  • 1922 Ministerialdirektor im Reichsverkehrsministerium.
  • 1926 Staatssekretär im Reichsverkehrsministerium.

  • zurück
    Letzte Änderung: 09.09.2012
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE