wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Jakob Levezow


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Levezow, Jakob Andreas Konrad (3.9.1770-13.10.1835)

(213)
Kam nach Stationen in Halle und Pomemrn 1795 als Gymnasiallehrer nach Berlin. Seit 1804 war Levezow zusätzlich Professor ALtertumskunde und Mythologie an der Akademie der Künste. Levezow machte sich sehr um die brandenburgische und pommersche Heimatgeschichte verdient.

Verweise:

  • Berliner Klassik; Levezow
  • NDB; Neue Deutsche Biographie* : (hieraus nur Indexeinträge mit Hinweis auf die Original- Volltextstelle). - Berlin. - 1953ff (Bd. 1ff)
  • Neuer Nekrolog; Neuer Nekrolog der Deutschen. - Ilmenau. - 1824-56 (30 Bde)
  • Hamberger/Meusel; Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller / Hamberger, Georg Christoph; Meusel, Johann Georg. - 5. Aufl. - Lemgo. - 1796-1834 (23 Bde)
  • ADB; Allgemeine Deutsche Biographie. - München; Leipzig. 1912 (Band 56: Generalregister)
  • Hitzig 1; Gelehrtes Berlin im Jahre 1825. - Berlin. - 1826
  • Ledebur; Tonkünstler-Lexicon Berlin's von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart / Ledebur, Carl von. - Berlin. - 1861
  • Brümmer 1; Deutsches Dichterlexikon : Biographische und bibliographische Mittheilungen über deutsche Dichter aller Zeiten. Unter besonderer Berücksichtigung der Gegenwart für Freunde der Literatur zusammengestellt / Brümmer, Franz. - Eichstätt; Stuttgart. - 1876-77 (2 Bde. u. Nachtrag)

  • zurück
    Letzte Änderung: 28.12.2007
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE