wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

C. Hartwig von Meusebach


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Meusebach, C. Hartwig Gregor Freiherr von (1781-1847)

(141)
Germanist, Bibliophile, Fischartforscher. Geheimer Oberrevisionsrat, Präsident des rheinischen Kassations- und Revisionshofes. Verkaufte seine kostbare Bibliothek mit Literatur des 16. und 17. Jahrhunderts an die Kgl. Bibliothek..

Verweise: Sammlung Meusebach

  • Drucke von geistlichen und weltlichen Liedern des 16. bis 18. Jahrhunderts, hauptsächlich aus der Bibliothek von Karl Hartwig Gregor von Meusebach (1781 bis 1847), zuletzt Präsident des Kassationshofes in Berlin, dessen gesamte, an deutscher Literatur unermeßlich reiche Bibliothek angekauft wurde.
    http://www.sbb.spk-berlin.de/deutsch/abteilungen/historische_drucke/bestaende.html
  • Neuer Nekrolog; Neuer Nekrolog der Deutschen. - Ilmenau. - 1824-56 (30 Bde)
  • Hamberger/Meusel; Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller / Hamberger, Georg Christoph; Meusel, Johann Georg. - 5. Aufl. - Lemgo. - 1796-1834 (23 Bde)
  • Raßmann: Pseudonyme; Kurzgefaßtes Lexikon deutscher pseudonymer Schriftsteller von der ältern bis auf die jüngste Zeit aus allen Fächern der Wissenschaften / Raßmann, Friedrich. - Leipzig. - 1830
  • Kullnick; Berliner und Wahlberliner : Personen und Persönlichkeiten in Berlin von 1640-1960 / Kullnick, Heinz. - Berlin. - ca. 1960

  • zurück
    Letzte Änderung: 27.03.2003
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE