wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Karl Streckfuß


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Streckfuß, Karl (1779-1844)

(147)
Studierte in Leipzig von 1797 an in Leipzig Jura und kam 1815 nach Zwischenstationen in Sachsen und Rußland in die preußische Verwaltung, erst in Merseburg, dann bald in Berlin. 1840 wurde er hier Mitglied des Staatsrates. Streckfuß tat sich als Übersetzer aus dem Italiensichen hervor. 1843 wurde Streckfuß Ehrenbürger von Berlin.

  • Lyriker und Politiker
  • http://www.luise-berlin.de/ehrung/s/bps01090.htm
  • http://www.parlament-berlin.de/Galeriecopy.nsf/WEBEhrenbuerger/...

    Ehrenbürger: 9. März 1843, [20.]
    Ehrengrab: Friedhof II der Sophiengemeinde, Mitte, Bergstraße 29


  • zurück
    Letzte Änderung: 07.09.2003
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE