wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Johann von Treskow


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Treskow, Johann Carl Sigismund von (1787-1846)

(178)
Verweise auf Treskow
Nachdem die Besitzer mehrfach gewechselt hatten, entstand im Oktober 1815 das Rittergut, indem Friedrichsfelde mit dem königlichen Vorwerk durch Kaufvertrag zusammengelegt wurde. 1816 kam es an Johann Karl Sigismund von Treskow, in dessen Familienbesitz es bis 1945 blieb. In seinem Auftrag gestaltete Peter Joseph Lenné den Park um, in dem am 2.7.1955 der Tierpark Berlin eingeweiht wurde. 1896 wurden Gemeinde- und Gutsbezirk Friedrichsfelde vereinigt. Versuche um die Jahrhundertwende, sich mit Lichtenberg zu vereinigen, scheiterten. 1920 wurde die Gemeinde Friedrichsfelde mit Kaulsdorf, Mahlsdorf, Marzahn, Lichtenberg und den Gütern Biesdorf und Hellersdorf zum Verwaltungsbezirk Lichtenberg von Berlin zusammengefaßt.
http://www.luise-berlin.de/Strassen/Bez05h/F468.htm

zurück
Letzte Änderung: 25.03.2003
© voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE