wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Karl Uhden


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Uhden, Karl Albrecht Alexander von (* 9.10.1798 in Berlin, + 31.1.1878)

(232)
Preußischer Politiker, Justizminister und letzter Präsident des Preußischen Obertribunals.

  • 1818 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Heidelberg und Berlin
  • 1821 Auskultator beim Berliner Stadtgericht
  • 1823 Referendar
  • 1826 Kammergerichtsassessor
  • 1827 Justizrat beim Stadtgericht
  • 1833 Kammergerichtsrat und zugleich Geheimer Postrat
  • 1839 Geheimer Justizrat im Geheimen Zivilkabinett
  • 1840 Roter Adlerorden III mit Schleife und Ernennung zum Minister des Preußischen Staatsrats
  • 1841 Kabinettsrat
  • 1844 Geheimer Kabinettsrat und königlich preußischer Justizminister
  • 1846 Mitglied des Bankenkuratoriums
  • 1849 Präsident des Appellationsgerichts in Breslau (Niederschlesien)
  • 1851 preußischer Kommissar zur Regelung der kurhessischen Verfassungsangelegenheiten
  • 1854 Chef-Präsident des Preußischen Obertribunals
  • 1855 Präsident des ¿Gerichtshofes für richterliche Beamte

    Verweise:

  • Hengst; Die Ritter des Schwarzen Adlerordens : Biographisches Verzeichnis sämtlicher Ritter des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler von 1701 bis 1900. Festschrift zur Feier des 200jährigen Bestehens des Hohen Ordens / Hengst, Hermann. - Berlin. - 1901
  • ADB; Allgemeine Deutsche Biographie. - München; Leipzig. 1912 (Band 56: Generalregister)
  • Kullnick; Berliner und Wahlberliner : Personen und Persönlichkeiten in Berlin von 1640-1960 / Kullnick, Heinz. - Berlin. - ca. 1960

  • zurück
    Letzte Änderung: 10.09.2012
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE