wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Johann Delbrück


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Delbrück, Johann Friedrich Gottlieb (1768-1830) (20)

geb. 22.8.1768 Magdeburg, gest. 4.7.1830 Zeitz, aus dem bekannten Theologen- und Juristen-Geschlecht;
Pädagoge, Publizist, Theologe
1792 Rektor des Magdeburger Pädagogiums, 1800-1809 Erzieher des späteren Königs Friedrich Wilhelm IV v. Preußen und Kaiser Wilhelms I. Gab das " Patriotische Archiv für das Herzogtum Magdeburg" heraus u.d. "Magdeburger gemeinnützigen Blätter". 1817 wurde er Stiftssuperintendent und Geheimer Rat in Zeitz. D. veröffentlichte " Ansichten der Gemüthswelt" (1811). Seine Tagebuchaufzeichnungen wurden 1907 unter dem Titel " Die Jugend des Königs Friedrich Wilhelm IV von Preußen und des Kaisers und Königs Wilhelm I, Tagebuchblätter ihres Erziehers" veröffentlicht. Er war der Vater des Staatsmannes Rudolf von Deldbrück.
Quellen: DBE S. 475

zurück
Letzte Änderung: 11.12.2019
© voss@Gesetzlose-Gesellschaft.DE
6071 Zugriffe seit dem 24. April 2003