wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Friedrich Wilhelm Gutbrod


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Gutbrod, Friedrich "Fritz" Wilhelm (* 1.11.1873 in Stuttgart; + 9.2.1950) (431)

Ministerialbeamter

Trat nach seinem Studium als Maschinenbauingenieur in den Dienst der Eisenbahndirektion Berlin.

  • 1914 Mitarbeiter in der Eisenbahnabteilung des Großen Hauptquartiers der Obersten Heeresleitung (OHL). 1917 Ernennung zum Mitglied des Präsidiums der Eisenbahndirektion Köln.
  • 1919 Präsident der Eisenbahndirektion Kassel.
  • 1920 Präsident des Reichsbahn-Zentralamts.
  • 1922 Ministerialdirektor im Reichsverkehrsministerium.
  • 1926 Staatssekretär im Reichsverkehrsministerium.

  • zurück
    Letzte Änderung: 11.12.2019
    © Herbert Voß
    voss@Gesetzlose-Gesellschaft.DE
    2478 Zugriffe seit dem 24. April 2003