wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Johann Mann


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Mann, Johann Bernhard (IV) (1880-1945)

(472)
Korvettenkapitän a. D. zu Berlin.
oo Elisabeth HIRSCHFELD (1892-1943)
(der einzige Sohn und einziges Kind dieser Ehe Johann Bernhard (V) Mann, Oberleutnant und Kompanieführer, fällt am 19.05.1940 in Frankreich)
  • Vater: FRIEDRICH Johann Bernhard MANN (Rostock 1853 - Berlin 1910) Kaufmann und Königlich Dänischer Konsul zu Rostock.
  • Mutter: Mathilde MANN, geb. SCHEVEN (Rostock 1859 - Rostock 1925), Übersetzerin, Schriftstellerin und Lektorin für skandinavische Literatur und Sprachen an der Landes-Universität Rostock, Dr. phil. h.c. Es handelt sich hierbei um die selbe Familie Mann, deren berühmteste Abkömmlinge wohl die in Lübeck geborenen Schriftsteller Heinrich und Thomas Mann sind.

  • zurück
    Letzte Änderung: 27.03.2003
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE