wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Friedrich Pischon


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge Suchen
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Pischon, Friedrich August (1785-1857)

(202)
Während seines Theologiestudiums in Berlin und Halle schloss sich Pischon eng an Schleiermacher an und wurde 1810 dessen Hilfsprediger an der Berliner Dreifaltigkeitskirche. 1815 wurde er Prediger am Friedrichs-Waisenhaus, 1816 zusätzlich Lehrer für Geschichte, Deutsch und Religion an der Königlichen Kadettenanstalt. 1825 wurde ihm der Titel des Professors verliehen. Die Lehrtätigkeit behielt P. bis ins hohe Alter bei, auch als er 1827 Diakonus (seit 1832 Archidiakonus) an der Nikolaikirche wurde. Seine zahlreichen Ämter in Vereinen (z.B. Direktor der Preußischen Hauptbibelgesellschaft, Ordner des Berliner Schullehrervereins usw.) sind kaum aufzuzählen. Schon früh hatte sich P. im Sinne Schleiermachers auch kirchenpolitisch engagiert. Ab 1840, in der Zeit zunehmender Klerikalisierung und Konfessionalisierung in der preußischen Kirche, stellte sich P. immer deutlicher auf die Seite der Verteidiger der Union und der Lehrfreiheit. Sein Pfarramt versah er bis zu seinem Tode 1857. - P.'s wissenschaftliche und pädagogische Arbeiten sind ebenso vergessen wie sein kirchenpolitischer Einsatz. Zu seiner Zeit gehörte er aber zu den angesehensten Berliner Pfarrern mit Einfluß in breiteste Kreise des Bürgertums.
Quelle: http://www.bautz.de/bbkl/p/pischon_f_a.shtml

Verweise auf Pischon:
Tagesfakten - 06.07.1785
Friedrich August Pischon wird in Cottbus geboren. Pischon war Lehrer und Professor der Geschichte am Königlichen Kadettenhaus zu Berlin.
http://www.dhm.de/gaeste/luise/tagesfakten/tf07/0706.htm

Tagesfakten - 31.12.1857
Friedrich August Pischon stirbt nach 30jährigem Wirken als Mitglied des Kuratoriums des Schindler'schen Waisenhauses zu Berlin.
http://www.dhm.de/gaeste/luise/tagesfakten/tf12/1231.htm

STEFFENS, Heinrich (Henrik)
Drei Reden, am Tage der Bestattung des weiland Professors der Theologie und Predigers Herrn Dr. Schleiermacher am 15 ten Februar 1834 gehalten von Strauß, Pischon, Steffens, 1834;
http://www.bautz.de/bbkl/s/s4/steffens_h.shtml

  • ADB; Allgemeine Deutsche Biographie. - München; Leipzig. 1912 (Band 56: Generalregister)
  • Hamberger/Meusel; Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller / Hamberger, Georg Christoph; Meusel, Johann Georg. - 5. Aufl. - Lemgo. - 1796-1834 (23 Bde)
  • Hitzig 1; Gelehrtes Berlin im Jahre 1825. - Berlin. - 1826
  • Koner; Gelehrtes Berlin im Jahre 1845. - Berlin. - 1846

  • zurück
    Letzte Änderung: 06.04.2003
    © voss _at_ Gesetzlose-Gesellschaft.DE