wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Alexander Braun


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Braun, Alexander Carl Heinrich (* 10. Mai 1805 in Regensburg; † 29. März 1877 in Berlin) (#278)

Botaniker

  • 1824-1827 Studium in Heidelberg (Medizin und Naturwissenschaften, besonders Botanik)
  • 1830 Mitglied der Gelehrtenakademie Leopoldina
  • 1831 Universität München
  • 1832 Universität Paris
  • 1833 Ruf als Professor der Botanik und Zoologie an das Polytechnikum in Karlsruhe
  • 1837 Direktor des großherzoglichen Naturalienkabinetts
  • 1840 Gründung des Naturwissenschaftlichen Vereins Karlsruhe
  • 1846 Ruf als ordentlicher Professor der Botanik an die Universität Freiburg im Breisgau und gleichzeitig Direktor des Botanischen Gartens
  • 1850 Ruf als Ordinarius für Botanik an die Universität Gießen
  • 1851 Ruf an die Universität Berlin
  • 1869 Mitbegründer der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte

  • zurück
    Letzte Änderung: 11.01.2020
    © Herbert Voß
    voss@Gesetzlose-Gesellschaft.DE
    92 Zugriffe seit dem 24. April 2003