wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Walter von Hagens


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Hagens, Walter von (* 30.12.1873 in Berlin; + 8.2.1958 in Berlin)

(486)
Richter, Sohn von Carl von Hagens und Schwiegervater von Achim von Arnim.

  • 1913 Richter am Oberlandesgericht Kassel
  • 1920 Auswärtiges Amt
  • 1924 Wohnort in Paris
  • 1928 Senatspräsident am Kammergericht in Berlin
  • 1932 wählte ihn die (damals eigenstaatliche) Freie Stadt Danzig zum Präsidenten ihres obersten Gerichtshofes
  • 1936 Niederlegung seines Amtes
  • 1946 Vorsitzender Richter einer Zivilkammer
  • 1952 Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

  • Schreiben an Zwingherr v. Meibom zur Aufnahme des Schwiegersohns

  • zurück
    Letzte Änderung: 28.12.2019
    © Herbert Voß
    voss@Gesetzlose-Gesellschaft.DE
    2514 Zugriffe seit dem 24. April 2003