wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Burkhard Hering


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Hering, Burkhard (22.7.1903 - 16.6.1982)

(525)
Oberst

  • 01.08.1928 Leutnant
  • 01.05.1929 in der 3. / Infanterieregiment 18 (Paderborn)
  • 01.06.1932 Oberleutnant
  • 01.05.1933 in der 4. (MG) / Infanterieregiment 18 (Paderborn)
  • 01.04.1934 in der 12. (MG) / Infanterieregiment 18 (Bückeburg)
  • 15.10.1935 Chef der 10. / Infanterieregiment 58 (Bückeburg)
  • 01.12.1935 Hauptmann
  • 10.11.1938 Chef der 7. / Infanterieregiment 25 (Stargard)
  • 01.04.1939 Major xx.xx.19xx Kommandeur des III. / Infanterieregiment 25 >
  • 02.01.1942 kommandiert zum Stab des Afrikaregiments 361
  • 16.01.1942 Kommandeur des I. / Schützenregiment 155
  • 01.02.1942 Oberstleutnant
  • 09.03.1942 Kommandeur des I. / Afrikaregiment 361
  • 15.02.1943 Kommandeur des Afrika-Schützenregiments 962
  • 05.1943 mit einem Motorsegler aus Tunesien entkommen
  • 01.09.1943 Kommandeur des Panzergrenadierregiments 40
  • 28.12.1943 erkrankt
  • 02.02.1945 mit der stellvertretenden Führung des Grenadierregiments 323 beauftragt
  • 20.03.1945 Oberst mit RDA vom 01.01.1945
  • 23.03.1945 Führerreserve OKH
  • 08.05.1945 in sowjetische Kriegsgefangenschaft
  • 1950 entlassen

  • zurück
    Letzte Änderung: 18.12.2019
    © Herbert Voß
    voss@Gesetzlose-Gesellschaft.DE
    64 Zugriffe seit dem 24. April 2003