wappen0.gif Die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin
Gegründet in Berlin am 4. November 1809

Konrad Schmidt-Torner


Hauptseite Die Sitzungen Statistik
Chronologisches Gesamtverzeichnis Vorträge
Alphabetisches Gesamtverzeichnis Verweise

Schmidt-Torner, Konrad (16.8.1907-17.10.1992)

(534)
Präsident der Bundesdruckerei und 20. Zwingherr.

  • geh.16.8.1907 in Elberfeld (jetzt Wuppertal)
  • nach Besuch des Schiller-Realgymnasiums in Berlin-Charlottenburg und des Löbenichtsehen Realgymnasiums in Königsberg Pr. daselbst 1926 Abitur.
  • Jura-Studium in Wien und Königsberg Pr.
  • 193O Referendarexamen.
  • 1934 Assessorexamen
  • 1935 Eintritt in den höheren Post-Verwaltungsdienst.
  • Als Postrat und Oberpostrat Referatstätigkeit bei den Reichspostdirektionen Leipzig, Potsdam und Berlin.
  • 1941 bis 1945 im Feldpostdienst bei der Oberquartiermeister Abteilung der 6. Armee als Feldpostrat. (Stalingrad, Südrussland, Bessarabien, Ungarn, Österreich.)
  • 1945 Wiedereintritt in die Berliner Postverwaltung (Senatsabteilung für Post- und Fernmeldewesen, Landespostdirektion.)
  • 1995 Übertritt zur Bundesdruckerei als Regierungsdirektor
  • 1964 Leitender Regierungsdirektor
  • 1968 Präsident der Bundesdruckerei
  • 1972 Eintritt in den Ruhestand

    Sie auch Wikipedia

  • zurück
    Letzte Änderung: 02.02.2020
    © Herbert Voß
    voss@Gesetzlose-Gesellschaft.DE
    249 Zugriffe seit dem 24. April 2003